König Fußball für die Venen

Was ist das nur für ein Wochenende, klar Familie, Freunde, Suff und TV können auch kurzzeitig begeistern, aber irgendwie fehlt da was. In den letzten Jahren war ich eigentlich immer froh, bzw. nicht unglücklich wenn es mal eine kurze Pause zum durch atmen gab, aber an dieses Wochenende fehlt er. Der König Fußball. Selbst wenn Freitag Abend Paderborn gegen den FSV aus der Hauptstadt des Verbrechens gespielt hätte, hätte ich es mir angeschaut, einfach nur um meine immer schlimmer werdende Fußballsucht zu befriedigen. Gut, nun wird der ein oder andere Blogleser hier meine,n mich auf das Länderspiel hinweisen zu müssen. Dazu sei gleich gesagt, dass ich zwar fußballsüchtig bin, aber diese Ersatzdroge die uns der Schalträger und eine Kumpanen da verkaufen wollen, ist nichts für mich. Knallt einfach nicht rein das Zeug. Länderspiele, dann noch von den Stümpern von ARD oder ZDF kommentiert, gehen einfach gar nicht. Bei welchem Dealer also nun den Ersatz hohlen? Bei dem, der mir immer schlechtere TV-Sendungen andrehen will? Gut, auf das Bohlen-Gejaule hat ER TE EL dieses Samstag zwar verzichtet, aber was brauchbares war da leider auch nicht drin. Bekanntermaßen habe ich den einen oder anderen Film immer vorrätig, doch auch hier lachte mich keiner an. Dann also raus. Wohin? In Dortmund ist einzig und alleine das Spirit annehmbar. Alle anderen Hüpf- und Treller-Paradiese sind einfach schlimm. Prisma und Nightrooms gehen einfach gar nicht. Gut Suite und Keller, aber Samstags muss man da auch nicht unbedingt hin. Aber zurück zum Seitenhieb gegen die Dortmunder Partyszene zum wesentlichen. Da auch das Wetter eher suboptimal verlief, musste auch der Westpark passen. Was hätte ich gestern Abend für Freiburg-Mainz als „Topspiel“ um 18:30 Uhr gegeben. Aber wie schon erwähnt, die deutsche Fußballwelt traf sich im Fritz-Walter-Stadion. Bis zu meinem 12. oder 13. Lebensjahr habe ich jedes Länderspiel geguckt, bei dem es für mich möglich war. Aber seit der WM 2002, insbesondere seit 2006 geht mir das einfach nur noch auf den Sack. Klar würde ich mich freuen wenn wir Weltmeister werden, wieso sollte ich mir da selbst in die Tasche lügen? Auch die Turniere an sich, haben einen kleinen Reiz, aber alles andere? Quali- und Freundschaftsspiele sind einfach mit das schlimmste was es gibt. Selbst wenn Kevin aus Eving irgendwann mal Kapitän der Nationalmannschaft wäre, würde ich mir das Spiel gegen San Marino nicht angucken. Da sind wir beim nächsten Punkt. Warum spielen die „kleinen“ Fußballländer in Europa (JA die gibt es immernoch!) eigentlich nicht eine kleine Vorrunde aus. Bevor  die großen aus England, Spanien, Italien usw, ja sogar die Skandinavier würde ich dazu zählen, einsteigen. Fifa und Uefa sind einfach das mieseste was es am Fußball gibt, aber die haben ja leider auch kam was damit zu tun… Dann wollen wir mal hoffen das die Tage bis Freitag, insbesondere bis Samstag, schnell vergehen und es endlich wieder wichtigen Fußball gibt. Achja: Sollte es wirklich eine künstliche Wolke über jedem Stadion in Katar geben, würde ich doch jeden bitten, nicht ein Spiel dieser Blatter-Veranstaltung zu gucken. Danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s