„Kein Zwanni“ in Hamburg

Zeitplanung Anreise

Wie ihr wisst ,wird es in Hamburg keinen durch das „Kein Zwanni“-Bündnis organisierten Boykott geben. Viele Fans wollen aber von sich aus in Hamburg ein Zeichen setzen oder haben schlicht das Geld für die überteuerten Karten in Hamburg nicht. Wir begrüßen ausdrücklich jeden einzelnen, der sich dem Preiswahnsinn in Hamburg widersetzt und werden auch ohne organisierten Boykott unseren Protest zum Ausdruck bringen.

Zwar sind die konkreten Planungen noch nicht abgeschlossen, aber es soll vor und während des Spieles Proteste geben. Natürlich von beiden Fangruppen getragen. Wir arbeiten gerade an einem finalen Plan, denn wir wollen und werden ein Zeichen setzen. Dazu ist es wichtig, dass Ihr Eure Anreise so plant, dass Ihr früher als gewöhnlich in Hamburg seid. Denn es soll eben auch im Vorfeld des Spieles Proteste geben.

Es ist wichtig, den Widerstand gegen unfaire Stadionpreise laut und deutlich sichtbar nach Außen zu tragen. Wir hoffen daher auf Euer zahlreiches Erscheinen und bitten Euch, Eure Bus und Zugfahrten so zu planen, dass Ihr am Samstag gegen 11 Uhr im Hamburg seid.

Bitte habt Verständnis, dass die Planung hier etwas komplizierter ist. Einen genauen Treffpunkt und Ablauf geben wir daher erst später bekannt.

Wir sind sicher, dass wir mit Eurer Unterstützung rechnen können. Fußball muss bezahlbar sein.

Quelle: http://www.keinzwanni.de/



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s