Po|li|zei die; -, -en ‹(spät)lat. politia aus gr. politeía

Ach ja meine Freunde in Grün, neuerdings Blau, haben sich in den letzten Tagen im von mir so geliebten Dortmund nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zum einen stirbt jemand nach dem Einsatz von Pfefferspray und zum anderen tritt ein Beamter auf einen, auf dem Boden liegenden ein. Jetzt können wir von Glück reden das es kein Fußball-Fan war der da getreten wurde, denn die Videos davon landen meistens nur auf fansmedia oder anderen Portalen die sich mit Polizeigewalt beim Fußball befassen. Dieser Fall hat es also heute auf die Seite der Ruhr-Nachrichten geschafft. Jetzt bleibt es abzuwarten was dabei raus kommt, denn es wäre nicht das erste Mal ein Fall dieser Art im Winde verweht… Es wäre schön wenn Polizisten, die in dieser Situation mit Sicherheit auch angespannt und gestresst waren, keine Frage, einfach mal so verurteilt werden würden wie ein „normaler“ Bürger. Natürlich wären auch Kennzeichnungen die Kräfte der Hundertschaft oder BFE eindeutig identifizieren von Vorteil, schließlich gibt es ja in der BRD ein Vermummungsverbot, damit keiner ohne das seine Identität festgestellt werden kann, Dinge macht, die anderen nicht so gut gefallen könnten. Viele Geschichten könnte ich nun niederschreiben, aber ich belasse es mal bei den beiden aktuellen Fällen. Ich bin gespannt wie sich das Verhältnis zur Polizei, gerade in den Fanszenen entwickelt. Zu diesem Artikel, wie fast immer auch ein Lied…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s